Was schenke ich nur zum Valentinstag? Diese Frage beschäftigt Jahr für Jahr Tausende von Männern und Frauen, die Teil eines verliebten Paares sind.

Etwas Besonderes soll es sein, auf keinen Fall langweilig oder ein Verlegenheitsgeschenk und natürlich möchte man nach Möglichkeit mit dem Valentinstagsgeschenk zeigen, dass man zusammengehört.

Ein Wochenende im Wellnesshotel ist das ideale Geschenk, lässt sich als Gutschein wunderbar überreichen, liegt später nicht einstaubend im Regal herum und bietet die Möglichkeit, sich verwöhnen zu lassen und außerdem noch eine entspannte Zeit mit dem Partner zu verbringen.

Gemütlich ausschlafen, herrlich speisen, gemeinsam in die Sauna, massiert werden und rundherum verwöhnt und entspannt heimkehren, endlich eine Auszeit vom stressigen Alltag und vor allem: Ganz viel Zeit für den Partner und das allein zu zweien.

Am schönsten ist es natürlich, wenn der Valentinstag sowieso auf ein Wochenende fällt, dann muss an nur an eine frühzeitige Buchung denken, damit die gewünschten Angebote nicht ausgebucht sind. Wer lieber mit Überraschungen arbeitet als mit Gutscheinen, kann dann den Partner auch darum bitten, am Valentinsabend eine gepackte Reisetasche mitzubringen und erst bei der Ankunft im Hotel aufzudecken, wohin die Reise eigentlich geht.

Etwas schwieriger gestaltet sich die Realisierung dieser Geschenkidee, wenn der Valentinstag auf einen Wochentag fällt. Dann lässt sich das Wochenende im Wellnesshotel nicht mehr so gut als Überraschung verschenken – aber ein schöner Geschenkgutschein ist hierfür eine Lösung, viele Wellnesshotels bieten sogar eigene Gutscheine an.

Die besten Hotels bieten eigene Programme für verliebte Paare, die zusammen reisen möchten und dabei Wellness-Specials wie Paarmassagen oder andere Verwöhnprogramme erleben möchten. Bedenken Sie aber, dass Sie sich rechtzeitig um Termine für solche Wellness-Anwendungen kümmern müssen, denn ohne Reservierung stehen die Chancen gerade am Wochenende schlecht.

# Link | Melody | Dieser Artikel erschien am Sonntag, 13. Januar 2008 um 13:37 Uhr in Valentinsgeschenke | 895 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: , , ,


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Rezepte für den Valentinstag: Leckereien in Herzform
Vorheriger Eintrag: Ausgehen am Valentinstag

Wissenswertes

Unterhaltung

Back to top