Der Valentinstag als Tag der Liebenden hat vor allem ein Symbol: Das Herz! Da gibt es Pralinenkästen in Herzform, kleine Teddybären, die ein rotes Herz in Händen halten, Grußkarten in Herzform oder mit Herzmotiven und vieles mehr.

Das rote Herz scheint sich am Valentinstag wirklich die gesamte Welt zu erobern, denn genau darum geht es ja: Sein Herz an den oder die Liebste zu verschenken.

Schenken mit Herz

Symbolisch kann man sein Herz dank der vielfältigen Ideen des Handels problemlos verschenken. Ob als Karte, als Plüsch-Teddy, als Torte in Herzform oder auch mit ganz einfachen Mitteln. Wer sein Herz verschenken will, der braucht dafür nicht viel. Ein kurzer Gang in den Supermarkt reicht dafür aus.

Wer es etwas individueller mag, kann seinem oder seiner Liebsten auch ein Herz selbst herstellen. Das morgendliche Käsebrot kann in Herzform ausgestochen werden und so zu einer besonders einfallsreichen Valentins-Geste werden. Auch das Herz, das aus rotem Bastelkarton ausgeschnitten und mit einem ganz persönlichen Liebesgedicht versehen ist, ein Geschenk mit Herz, im wahrsten Sinne des Wortes.

Herzchen in allen Lebenslagen

Wer noch etwas mehr Romantik sucht, der kann sogar die eigene Wohnung ganz im Sinne des Herzchen-Themas dekorieren. Große Dekoketten mit allerlei Herzen in verschiedenen Farben können über den gesamten Raum gespannt werden. Kleine Herzchen als Streuartikel sind eine tolle Tischdekoration, die Romantik pur verspricht.

Und wer dann noch eine wunderschöne Kette, wie könnte es anders sein, mit einem Herz-Anhänger verschenkt, der ist ganz auf der Welle der Herzen zum Valentinstag. Schon mit kleinen Gesten, in die man seine sprichwörtliche Herzlichkeit hinein legt, kann dem Partner oder der Partnerin eine große Freude bereitet werden. Es kommt jetzt nur darauf an, das wirklich herzige Geschenk zu finden, das eine ganz besondere Bedeutung für den Partner einnimmt, aber genauso die eigene Liebe zu ihm darstellt. Gemeinsame Erinnerungen können so durch selbst gebastelte Herz-Geschenke oder herzhafte Speisen aufleben.

 

# Link | Melody | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 14. Januar 2010 um 14:46 Uhr in Valentinsgeschenke | 931 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: , , , ,


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Was schenkt man zum Valentinstag?
Vorheriger Eintrag: Der Heiratsantrag am Valentinstag

Wissenswertes

Unterhaltung

Back to top