Warum sich auf dieser Website zum Valentinstag so wenig tut, obwohl der Tag der Verliebten am 14. Februar doch mit großen Schritten näher rückt, fragte mich eine neugierige Bekannte.

Ganz einfach, die Antwort: Eigentlich möchte ich diese kleine Homepage erst zum Valentinstag 2008 ausgebaut haben, nicht schon zum Valentinstag 2007. Aber da ich das Design schon fertig hatte und es nicht schaden kann (googletechnisch), wenn Inhalte und Domains schon eine Weile online stehen, habe ich das Projekt eben schon online gestellt. Ganz entspannt.

Mein Liebster und ich werden den Valentinstag vermutlich schon deswegen nicht begehen, weil er ihn völlig vergessen wird. Man könnte ihm morgens 100 rote Rosen auf die Bettdecke legen (vorm Aufstehen), die Dusche mit rosa Herzballons schmücken und eine Fotogalerie unserer schönsten Momente unter ein romantisches Valentinstagsfrühstück mischen, eine Tonne herzförmige Pralinen an den Arbeitsplatz senden und abends das volle Programm vom Romantikdinner auffahren, doch ich glaube nicht, dass er dazu viel sagen würde.

Oder vielleicht doch? Mir fällt gerade ein ... letztes Jahr hat er mir eine Valentinskarte geschrieben, über die ich mich immer noch freue. Manchmal sind ein paar Worte schöner als alle Taten.

# Link | Melody | Dieser Artikel erschien am Samstag, 27. Januar 2007 um 12:19 Uhr in Über Happy-Valentines.de | 837 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: 5 Tipps für Paare
Vorheriger Eintrag: Geschenkidee für Männer zum Valentinstag: Kaffee für Genießer

Wissenswertes

Unterhaltung

Back to top